Kindersicherheit

Wenn Sie mit Ihren Kindern paddeln gehen, wollen Sie nicht nur sicherstellen, dass sie Spaß haben, sondern auch, dass sie sicher sind!

Wir freuen uns, diesen großartigen Leitfaden zum Paddleboarding von watersports4fun.ch mit den Eltern unserer guten Freunde von Inflatable Boarder teilen zu können.

Wassersicherheit für Kinder: die ultimative Checkliste für Paddleboard-Eltern indiana.

Wellen meiden

Wenn Sie sich darauf vorbereiten, mit Ihren Kindern zu paddeln, ist es wichtig, Gebiete mit rauem Wasser, Wellen, Wind und starken Strömungen zu vermeiden. Ruhige Seen und Buchten sind die sichersten Orte, um mit Ihren Kindern zu paddeln, und sie machen auch mehr Spaß.

Es ist auch eine gute Idee, nach Orten zu suchen, an denen es viele Möglichkeiten gibt, ins Wasser zu gehen und wieder herauszukommen, und man sollte sicher sein, dass es nicht viele motorisierte Boote und Wasserfahrzeuge gibt.

Betreuung durch Erwachsene

Wenn Ihr Kind alt genug ist, um selbst mit dem SUP zu paddeln, ist es wichtig, dass es immer von einem Erwachsenen begleitet wird. Leider passieren Unfälle, und ein erfahrener Erwachsener, der immer anwesend ist, wird dazu beitragen, die Sicherheit Ihres Kindes beim Paddeln zu gewährleisten.

Das Tragen eines SUP PFD ist ein Muss, wenn Sie und Ihr Kind auf dem Wasser sind. Während Erwachsene die Möglichkeit haben, eine Schwimmweste in Form eines Gürtels zu tragen, müssen Kinder unter 13 Jahren eine von der USCG zugelassene Schwimmweste tragen.

Verwendung einer SUP-Leine

Eine SUP-Leine ist ein weiteres SUP-Zubehör, das Sie unbedingt haben müssen. SUP-Leinen sorgen dafür, dass Paddler nicht von ihrem Paddelbrett getrennt werden, falls sie einmal herunterfallen sollten. Starker Wind und Strömungen können ein Board schnell außer Reichweite bringen, daher ist eine SUP-Leash ein wichtiges Sicherheitszubehör, das buchstäblich Leben retten kann.

Richtige Techniken

Wenn Sie Ihr Kind auf Ihrem SUP mitnehmen, ist es wichtig, dass es weiß, wo und wie es sitzen muss. Da Ihr SUP mit zwei Personen an Bord instabiler im Wasser liegt, ist es am besten, wenn Ihr Kind vorne auf dem Paddleboard sitzt.

Alte Kinder, die bereits auf ihrem eigenen Brett paddeln können, sollten die richtige Paddeltechnik erlernen.

Auf die Sonne achten!

Übermäßige Sonneneinstrahlung ist sowohl für Kinder als auch für Erwachsene gefährlich, daher ist es wichtig, beim Paddeln vorsichtig zu sein. Sonnenschutzmittel und geeignete Kleidung (Sonnenhüte, Badekleidung mit LSF-Schutz usw.) können die mit der Sonnenexposition verbundenen Risiken erheblich verringern.

Wasser und Lebensmittel

Paddeln ist ein großartiges Training und eine tolle Art, die Natur zu erleben, aber es ist wichtig, den Körper mit dem nötigen Treibstoff zu versorgen. Trinken und gesunde Snacks werden Ihnen und Ihren Kindern helfen, die Herausforderung zu meistern!” “

Leave a Reply

Your email address will not be published.